Rezension | Liebe auf der Flucht – Valerie Hansen

Jetzt gibt es endlich die Rezension zu Liebe auf der Flucht  von Valerie Hasen!

41p0R4o8dWL._SX268_BO1,204,203,200_Zum Buch:

Inhalt: „Du musst weg aus der Stadt!“ Das ist das letzte, was Marie Parnell von ihrem kriminellen früheren Freund und Vater ihrer kleinen Tochter zu hören bekommt, bevor er von seinen eigenen Komplizen gewaltsam verschleppt wird. Und jetzt sind dieselben Leute auch hinter ihr her. Auf der Flucht mit der 5-jährigen Patty strandet Marie mit einer Autopanne in der verschlafenen Kleinstadt Serenity. Der gutaussehnde Automechaniker, der ihren Wagen wieder flottmachen soll, ist ein argwöhnischer Zeitgenosse – und mit der Reparatur scheint er es nicht besonders eilig zu haben. Dennoch fasst Marie nach und nach Vertrauen zu Seth Whitfield und erzählt ihm alles: über ihre Vergangenheit, über ihren Glauben und darüber, wie sicher sie sich bei ihm fühlt. Doch Seth scheint nicht ganz der harmlose Jumge vom Land zu sein, als der er sich ausgibt.

Spannung und Romantik um zwei Menschen auf der Flucht vor ihrer eigenen Vergangenheit.

Meinung:

Ich habe das Buch gekauft, weil der KLappentext sich sehr vielversprechend angehört hatte – okay, das tut man meistens immer so… Aber an dieses Buch habe ich so einige Erwartungen gehabt. Leider haben die meisten sich nicht erfüllt…

Die Idee der Handlung hat mir recht gut gefallen – zwei Menschen auf der Flucht und kriminelle Vergangenheiten, hört sich ja eigentlich sehr spannend an… Doch leider hat mich dieses Buch nicht besonders überzeugt.

Vor allem lag dies am Schreibstil. Ich habe mich einige Male gefragt, ob mir der Schreibstil der Autorin oder die Art der Übersetzung aus dem Englischen nicht gefallen hat. Außerdem gab es hin und wieder Stellen, an denen für mich das Verhalten der Protagonisten nicht sehr nachvollziehbar war.

Zum Ende hin hat es mir dann aber doch etwas besser gefallen, wo die Spannung auch deutlich gestiegen ist.

Fazit:

Es ist diesmal zwar eine recht kurze Rezension geworden, aber ich denke, meine Meinung ist doch deutlich geworden. Eigentlich eine spannende Geschichte, jedoch kein packender Schreibstil… Schade, denn ich hatte mich sehr auf dieses Buch gefreut.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s