Volldampf voraus! – Karen Witemeyer

Wie man unschwer erkennen kann kommt auch auf meinem Blog endlich etwas Weihnachtsstimmung auf, wird ja auch langsam Zeit… Ich kann es echt nicht fassen, dass in vier Tagen tatsächlich schon Heiligabend ist! Doch heute soll es nicht darum gehen, sondern um Volldampf voraus! von Karen Witemeyer. Zugegeben, das Buch hat eigentlich gar nichts mit Weihnachten zu tun, aber ich habe es trotzdem gelesen. DSC_0224  Autorin: Karen Witemeyer, Verlag: francke, Seitenzahl: 283, ISBN: 978-3-86827-518-6, Einband: Taschenbuch, Neupreis: 12,95€

Inhalt: Texas 1851:
Der Unternehmer Darius Thornton hat seit einem schrecklichen Schiffsunglück nur noch einen Wunsch: die Schifffahrt sicherer zu machen. Dazu führt der zurückgezogen lebende Unternehmer gefährliche Experimente an brodelnden Kesseln durch. Für seine Berechnungen braucht er dringend einen Sekretär.
Als einzige Tochter und Erbin von Renard Shipping steht die pfiffige Nicole Renard, die schon immer Spaß am Rechnen hatte, vor der Aufgabe, ihrem Vater einen würdigen Ehemann zu präsentieren. Als sie aufgrund widriger Umstände plötzlich völlig mittellos dasteht, entdeckt sie eine vielversprechende Stellenanzeige.
Es dauert nicht lange, bis die Funken sprühen und es heißt: Volldampf voraus!

Meinung: Volldampf voraus! war mein drittes Buch von K. Witemeyer und bisher haben mir alle drei gefallen. Besonders ansprechend fand ich hier auch das Cover, das mal wieder wunderschön geworden ist!

Bei historischen Romane habe ich sehr oft den Eindruck, dass die Frauen nach Gleichberechtigung streben und auch hier ging dieser Gedanke nicht an mir vorüber. Nicole Renard, die einizige Tochter ihrer Eltern, versucht ihr Leben lang ihrem Vater zu beweisen, dass sie mindestens genauso gut ist, wie ein Sohn es wäre. Dies bringt sie letztendlich dazu, das zu tun, was sie für richtig hält, um ihre Familie zu schützen. Nicole wird außerdem als tapfer/mutig und selbstlos dargestellt. Aber zudem ist sie sehr schön und talentiert. An sich sind diese sehr gute Eigenschaften, aber meiner Meinung nach doch etwas zu sehr aufgetragen, da dies ein wenig unrealistisch wirkt.

Darius Thornton findet seit einiger Zeit keine innere Ruhe mehr, wodurch er sehr viel seiner Zeit Experimenten widmet. Mit Nicoles Auftauchen in seinem Leben verändert er sich und kann mit seiner Unruhe abschließen, denn sie (Nicole) öffnet ihm die Augen und macht ihm deutlich, was tatsächlich sein Problem ist. Darius war mir von Beginn an sympathisch, obwohl er anfangs als ,,Verrückte, der alles in die Luft jagt“ beschrieben wurde (in Bezug zu seinen Experimenten).

Was mir außerdem auch gefallen hat war, dass Gott in dieser Geschichte eine große Rolle spielt. Trotz der Schwierigkeiten, denen die Protagonisten begegnet sind, haben sie ihr Vertrauen auf Gott nicht verloren.

Die Handlung wird abwechselnd aus Nicoles und Darius‘ Sicht geschrieben. Das fand ich sehr gut, denn so konnte man sich sehr gut in die jeweilige Lage versetzen.

Fazit: Insgesamt hat mir das Buch recht gut gefallen und ich vergebe 4 von 5 Sternen. Allen, die gerne mal einen historischen Unterhaltungsroman lesen, kann ich dieses Buch wärmstens ans Herz legen.

Einen herzlichen Dank an den francke Verlag für dieses Rezensionsexemplar!

Liebe Grüße und einen schönen 4. Advent!

Advertisements

2 Gedanken zu “Volldampf voraus! – Karen Witemeyer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s