Rezension: Auf verborgenen Wegen von Deeanne Gist

Bisher war mir Deeanne Gist als Autorin historischer Liebesromane mit christlichem Hintergrund bekannt, doch mit Auf verborgenen Wegen konnte ich sie nun auch als eine andere Autorin kennenlernen. Dieses Buch ist ein Krimi, der in der heutigen Zeit spielt – also nicht zu vergleichen mit ihren anderen Büchern.
Deeanne Gist kann nicht nur unterhaltsam schreiben, sondern auch spannend und das weiß man, wenn man dieses Buch gelesen hat.

Autorin: Deeanne Gist, 448 S., Gerth Medien Verlag, erschienen im: Mai 2013, Einband: Taschenbuch, Neupreis: 9,99€, Originaltitel: Beguiled

Rylee Monroe führt die Hunde reicher Leute im noblen Charleston aus. Doch seit ein Dieb die Gegend mit seinen Einbrüchen auf Trab hält, fühlt die junge Frau sich unbehaglich. Jemand scheint sie zu beobachten. Der Reporter Logan Woods will dieser Einbruchserie auf den Grund gehen. Die bezaubernde Frau, die er im Park trifft und die seltsamerweise für alle Opfer die Hunde ausführt, rückt immer stärker in den Mittelpunkt seiner Ermittlungen. Doch Rylee Monroe als Einbrecherin? Das kann sich Logan beim besten Willen nicht vorstellen. Schließlich wird er vor eine Entscheidung gestellt …
Deeanne Gist legt einen romantischen Krimi vor, der im Charleston der heutigen Zeit spielt.

Ich bin mit recht niedrigen Erwartungen an das Buch herangegangen, denn ich habe vorher nur leichte, unterhaltsame Liebesgeschichten von Deeanee Gist gelesen. Somit hatte ich keine Vorstellung davon, was mich hier erwartet.
Als ich zu lesen angefangen habe, war ich von der ersten Seite gleich mitten im Geschehen. Das Buch fängt ohne eine besonders gestaltete Einleitung an und man weiß nichts über die Charaktere, bis auf das, was man dem Klappentext entnehmen kann. Doch mit der Zeit lernt man die Protagonisten Rylee und Logan natürlich besser kennen.

Es wird immer abwechselnd aus der Perspektive von Logan und Rylee erzählt. Beide sind interessiert herauszufinden, wer der Dieb – auch bekannt als „Robin Hood“ – ist.
Logan, weil er als Journalist immer auf der Suche nach einer guten Story ist.
Rylee, weil zwischen ihr und den Diebstählen eine Verbindung zu sein scheint.
Auf der Suche nach der Identität des schlimmer werdenden Diebes kommen die beiden sich näher. Aufgrund ihrer Vergangenheit hat Rylee es mit Vertrauen und Lieben nicht leicht, doch Logan stellt nicht nur einmal unter Beweis, das er sie nicht nur für seine Ermittlungen ausnutzen möchte, sondern dass er sich wirklich um sie kümmert. Außerdem glaubt er an Gott und mit seiner Hilfe findet Rylee zurück zu ihrem aufgegebenem Glauben.

In der Geschichte trifft man mehrere zwielichtige Charaktere, denen man die Diebstähle anvertrauen könnte. Doch bis kurz vor Schluss bleibt spannungshalber unklar, wer der Täter ist. Hin und wieder bin ich während des Lesens auf den Gedanken gekommen, dass es diese gewisse Person sein könnte, doch den Gedanken habe ich immer wieder verworfen. Die Auflösung war dann aber doch ein wenig überraschend und spannend, wenn auch nicht gänzlich unvorhersehbar.

Dieser Roman bietet Unterhaltung und Spannung und lässt sich zudem sehr gut lesen. Es ist ein geeignetes Buch für zwischendurch, das recht kurzweilig und ohne besonderen Tiefgang ist. Von mir gibt es 4 von 5 Sterne.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s