Rezension: Tales from Ivy Hill – Die Herberge von Ivy Hill #1 von Julie Klassen

Endlich habe ich auch den neuesten Julie-Klassen-Roman Die Herberge von Ivy Hill gelesen, der diesmal aber nicht ein Einzelband, sondern der erste Teil einer ganzen Reihe ist! Der zweite Band erscheint auf Englisch zwar erst im Dezember, aber ich hoffe, dass die deutsche Ausgabe danach nicht lange auf sich warten lassen wird.

Weiterlesen

Advertisements

Rezension: Sehnsucht nach Eden von Linda Nichols

Linda Nichols ist für mich eine der Autorinnen, von der ich alles lesen würde, ohne mich vorher über das Buch informiert zu haben, denn bisher hat sie mich immer überzeugen können. Daher war ich mir sicher, dass Sehnsucht nach Eden auch so ein Buch sein würde.
Und das war es auch.
Wo mich die erste Buchhälfte noch nicht besonders mitreißen konnte, hat mich der Rest total umgehauen. Aber im Folgenden mehr dazu.

Weiterlesen

Rezension: Für jetzt und immer von Susanne Rößner

Um etwas mehr in Sommerstimmung zu kommen (das Wetter hilft ja nicht gerade viel, was das angeht), wollte ich einen leichten Sommerroman lesen. Entschieden habe ich mich für Für jetzt und immer von Susanne Rößner. Allein schon das Cover versprach eine sommerliche Geschichte, während der Klappentext eine interessante Handlung vermuten ließ – habe ich Beides in dem Buch wiedergefunden!

Weiterlesen

Lesemonat Juni 2017

Schon wieder ist ein Monat um, ist das zu glauben? Ich habe immer noch das Gefühl, wir hätten Anfang Juni, doch mittlerweile haben wir ja Anfang Juli.
Gelesen habe ich im letzten Monat tatsächlich mehr als erwartet – und ein Buch mehr als im Mai! Insgesamt sechs Bücher habe ich gelesen, was wohl auch daran lag, dass ich zwei Wochen im Juni krank zuhause saß und dementsprechend viel mehr Zeit zum Lesen hatte.
(Mit einem Klick auf den Titel kommt ihr zur Rezension des jeweiligen Buches!)

Weiterlesen