Meine neuen Bücher im Oktober 2017

Wie eigentlich jeden Monat konnte ich auch im Oktober nicht „nein“ zu neuen Büchern sagen (ich denke, die meisten werden mir recht darin geben, dass das ziemlich schwierig ist..). Allerdings war es „nur“ ein Buch mehr als ich in dem Monat gelesen habe – dementsprechend hat sich mein sogenannter SuB kaum verändert.
Meine Fotos sind übrigens teilweise schon weihnachtlich angehaucht, weil ich kaum abwarten kann, bis endlich Weihnachten und so richtig Winter (hoffentlich mit viel Schnee!!) kommt.

Insgesamt sind es sechs Bücher, die ich im vergangenen Monat gekauft / bekommen habe, von denen ich drei auch schon gelesen habe.

Ein Buch, um das ich schon länger herumgeschlichen bin, nachdem ich es bei medienmädchen gesehen habe, ist Schlagfertigkeitsqueen von Nicole Staudinger. Ich bin schon sehr gespannt darauf, was ich daraus für mich werde mitnehmen können.

Ein weiterer Neuzugang war Es gibt immer ein Morgen von Janette Oke, eine Autorin von der ich alles lesen würde. Dieses Buch ist (zusammen mit „Jenseits des Sturmwinds“) die Fortsetzung zur Kanada-Serie.

Außerdem kam letzten Monat noch Ein Haus in Brooklyn von Lynn Austin dazu, was ich dann auch gleich gelesen habe. Die Handlung verläuft relativ ruhig, doch das Buch war mein „Highlight“ im Oktober, denn es hat mir überaus gut gefallen!

Bevor ich’s vergesse: nicht mit auf den Einzelfotos (aber auf dem letzten Bild, s. unten) ist das Buch Wer Hoffnung sät von Chris Fabry, welches ich auch schon gelesen habe. Allerdings hat es mich nicht 100-prozentig überzeugen können – leider.

Eine Feder für den Lord von Kate Breslin war ein Buch, von dem ich sehr viel erwartet hatte, spätestens aber nach dem ersten Kapitel einsehen musste, dass ich diese um ein großes Stück runterschrauben musste, um nicht allzu enttäuscht zu werden. Mehr dazu findet ihr aber in der Rezension dazu.

Kommen wir nun zu meinem letzten neuen Buch – Odyssee von Homer, welches ich einzig aus dem Grund gekauft habe, um mich mithilfe dieser Lektüre besser auf das Lesen von „Ulysses“ von James Joyce vorzubereiten. Ich bin gespannt…


Das waren auch schon meine Neuzugänge!
Wie viele Bücher sind bei euch in Oktober neu eingezogen?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.